Back to Top
Kompostanlage wieder auf+++++++Kompostanlage wieder auf+++++++Kompostanlage wieder auf+++++++Kompostanlage wieder auf+++++++Kompostanlage wieder auf+++++++Kompostanlage wieder auf+++++++Kompostanlage wieder auf+++++++Kompostanlage wieder auf+++++++Kompostanlage wieder auf+++++++Kompostanlage wieder auf+++++++

KGV Böhlerfeld e.V. 1949

Freie Gärten

Bei Interesse an einem frei werdenden Garten haben Sie die Möglichkeit unser Bewerbungsformular herunterzuladen und uns diese zukommen zu lassen.

 

hier klicken und es öffnet sich ein PDF welches Sie herunterladen können 

 

 

Wir nehmen Sie dann in unsere Warteliste auf und kontaktieren Sie, sobald wir wieder Gärten zu verpachten haben.

Jeder zu verpachtende Garten wird durch einen Wertermittler des Stadtverbandes der Gartenfreunde Wuppertal anhand festgelegter Kriterien bewertet. Die Wertermittlung bildet die Grundlage für die Übergabe der Parzelle an einen neuen Pächter.
Mit Erwerb des Gartens pachten Sie nicht nur ein Stück unberührte Natur, sondern werden Mitglied in unserem Verein. Diese Mitgliedschaft ist mit Rechten, aber auch Pflichten der Pächter verbunden. Einen besonderen Fokus legen wir auf die kleingärtnerische Nutzung der Parzelle. Die Liebe zum Anbau von eigenem Obst und Gemüse sollte Ihnen Spaß und Freude bereiten und Entspannung bringen. Darüber hinaus wünschen wir uns, dass sich unsere neuen Pächter aktiv in die Gemeinschaft einbringen und neben Ihrem Garten auch immer einen Blick auf unser Vereinsgelände haben. Wenn jeder ein wenig über seinen Gartenzaun hinausschaut, ist die Pflege des Geländes ein Klacks.

Sollten aktuell keine freien Gärten zu verpachten sein, können Sie sich gerne auf
eine Warteliste setzen lassen.


Bei Interesse an einem Kleingarten sollte vorab das Gespräch mit dem Vorstand gesucht werden, da ein Pachtverhältnis nur mit Zustimmung des Vorstandes abgeschlossen werden kann.


Zu erreichen ist der Vorstand  per E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Unterhaltungskosten und Arbeitsaufwand einer Kleingartenparzelle pro Jahr:

Aufnahmebeitrag
110,00 Euro einmalig
Pacht, Grundabgaben, etc.
ca. 300,00 Euro pro Jahr
Wasser/Strom- (verbrauchsabhängig)
ca. 15,00 Euro pro Monat
Arbeitsaufwand
1 Stunde pro m²
Kleingärtnerische Nutzfläche
mindestens 1/3 der Fläche Gärten

  

  

  

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.